GOW – KURZ VORGESTELLT: BIRGER SCHNEPP

Der Birger spielt das „Erste“ und das „Letzte“ Hörnchen bei der GOW – Gruppe Ohne Weibsleut. Als die Idee zur GOW in 2013 geboren wurde, entdeckte Birger die Leidenschaft zu seinem Hörnchen nach 32 Jahren wieder.

Mit 8-10 Tönen kämpft Birger sich durch die unterschiedlichen Lieder, aber es klappt, spätestens beim letzten Auftritt ist alles perfekt, doch dann folgen die 9 Monate Pause, bis das Üben wieder losgeht.

Beim Singen gehören ihm die tiefen Töne, modern heißt das „Doppeln der ersten oder zweiten Stimme, damit es voll klingt.“

Als ehemaliger Rückraumspieler im Handball ist das schon eine Herausforderung. Dem Handball ist Birger treu geblieben, zwar schon lange nicht mehr als aktiver Spieler in der HSG Wettenberg, doch gerne mal als Trainer, wenn es hier und da mal knapp ist.

Seit langer Zeit ist Birger verantwortlich als 1. Vorsitzender für den Förderverein der HSG Wettenberg.

Beruflich bestimmt die Beratung für Internet und Digital seit Jahren seinen Alltag. Kurzum, Abwechslung ist angesagt.

Advertisements