DAS GROSSE FASTNACHTSDUELL 2017, die GOW – GruppeOhneWeibsleut ist dabei…

Die GOW – Gruppe Ohne Weibsleut ist beim „Das Fastnachtsduell“ vom HR Hessischen Rundfunk am 15.02.2017 in Rödermark dabei.
Wir kämpfen im Battle der Kategorie „Band“ gegen eine andere Fastnachtsgruppe, diese ist uns leider noch nicht bekannt.
Trainiert werden wir von unserem Coach Andi Ost und freuen uns auf seine Tipps.

Doch was ist „Das Fastnachtsduell“?

Der Hessische Rundfunk hebt eine neue Faschingssendung in sein Programm, die Simone Kienast mit Jens Kölker moderieren wird:

Wer überlebt die närrische Hölle von Rödermark? Mit dabei sind gute Fastnachter aus ganz Hessen, die noch nie im Fernsehen aufgetreten sind, und diese machen werden fit gemacht für Ihren ersten Live-Auftritt in einer großen TV-Fastnachtsshow.

Fünf verschiedene Disziplinen stehen zur Auswahl, in welchen sich die Fastnachter batteln werden.

  • Büttenrede männlich
  • Büttenrede weiblich
  • Büttenrede Nachwuchs
  • Männerballett
  • Musik (Band oder Solist)

In den einzelnen Kategorien treten jeweils zwei vom gleichen Coach trainierte Duellanten an. Direkt nach dem Auftritt entscheiden die hr-fernsehen-Zuschauer per Telefon oder SMS, wer Ihrer Meinung nach die bessere Darbietung abgeliefert hat.

Die Show findet am 15. Februar 2017 live in der Kulturhalle Rödermark statt. Als Bonus vergeben die Coaches am Ende der Show an einen der insgesamt zehn Teilnehmer eine „Wild Card“ für einen Auftritt bei „Hessen lacht zur Fassenacht“ im kommenden Jahr.
Advertisements