DIE PRESSE

06.01.2017 Gießener Allgemeine -Fastnachter im Fegefeuer
Sie haben es so gewollt: Etliche Krofdorf-Gleiberger Fastnachter müssen durchs
Fegefeuer. Auf sie wartet die »Hölle von Rödermark«. Hinter diesem martialischen Titel verbirgt sich das »Fastnachtsduell«, ein neues närrisches TV-Sendeformat des Hessischen Rundfunks.(no)
Ist die Kampagne der Krofdorf-Gleiberger Fastnachtsfreunde an sich schon ein heißer Ritt, der sich über viereinhalb Wochen und sieben Veranstaltungen hinzieht, so gibt’s in diesem Jahr noch eine verschärfende Maßnahme: Zwei Aushängeschilder des Traditionsvereins starten am 15. Februar beim live übern Äther gehenden »Fastnachtsduell« des Hessen-Fernsehens. Die »Gruppe ohne Weibsleut« (GoW) und das »Männertanzprojekt « (MTP) sind jedoch nicht allein beim Auftritt in der »Hölle von Rödermark«, wie der HR das Spektakel betitelt: Dem Vernehmen nach wollen mindestens zwei Busladungen voll Närrinnen und Narrhallesen aus dem Gleiberger Land mit nach Ober-Roden in Südhessen fahren. Mitten in der Woche zwischen Fremden- und Prunksitzung …
Bei den GoW-Mannen traf die frohe Kunde aus Frankfurt mitten im Advent ein – und ebenfalls vor Weihnachten hatten Hans-Georg Gerlach, Gero Hofmann, Enno Thoms, Peter Halm, Rüdiger Schwarz und Birger Schnepp erstmals Besuch von ihrem Coach, dem Comedian und Singer-Songwriter Andy Ost aus Stockstadt…
DOWNLOAD KOMPLETTER ARTIKEL – DANKE an die Gießener Allgemeine

12.01.2017 Gießener Allgemeine – Im Studio bis Mitternacht
Krofdorf-Gleiberger Karnevalisten sind heiß aufs »Fastnachtsduell« des HR Wettenberg (no).
Birger Schnepps Gruppe ohne Weibsleut und das Männer-TanzProjekt, zwei formidable Aushängeschilder der Krofdorf-Gleiberger Fastnachtsfreunde, sind heiß aufs »Fastnachtsduell«, das der Hessische Rundfunk am 15. Februar in der »Hölle von Rödermark« austrägt – und unmittelbar im Hessen-Fernsehen sendet. Am Dienstag hatte die Musik- und Gesangsformation zum zweiten Male Besuch von ihrem Coach Andy Ost und von Produktionschef Hans-Georg Wendy. Mit dabei Redakteur Alexander Balafas – und die Fernsehkamera. Kommende Woche schlagen die HR-Leute beim Männerballett auf, um für einen »Einspieler« zu drehen. Parallel hierzu sind beide Gruppen mit der Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt: Sie müssen für ihre Auftritte werben, müssen das Dorf und das Gießener Land für sich gewinnen, denn letztlich entscheidet noch am Abend das Fernsehpublikum darüber, wer den närrischen Zweikampf gewinnt. Waren Hans-Georg Gerlach, Gero Hofmann, Enno Thoms, Peter Halm, Rüdiger Schwarz und Birger Schnepp bei Osts erstem Besuch im Dezember noch reichlich nervös, so zeigte sich nun, dass Trainingsfleiß lohnt…
DOWNLOAD KOMPLETTER ARTIKEL – DANKE an die Gießener Allgemeine

11.02.2017 Gießener Allgemeine – Närrische Solidarität wichtig
Krofdorf-Gleiberger Karnevalisten beim HR-»Fastnachtsduell« – Publikum direkt beteiligt Wettenberg (bnf).
Am Mittwoch gilt’s für die Krofdorf-Gleiberger Karnevalisten: Das Männerballett und die »Gruppe ohne Weibsleut« treten beim »Fastnachtsduell« des Hessischen Rundfunks in der »Hölle von Rödermark« an. Die Veranstaltung wird direkt im Hessen-Fernsehen übertragen. Über Sieg oder Niederlage entscheidet indes nicht die Stimmung im Saal: Das Publikum vor den Bildschirmen muss per Telefonanruf oder SMS abstimmen, ob’s gefallen hat. So gesehen setzen die Hupfdohlen sowie die Musiker und Sänger vor allem auf die Solidarität der närrischen Gilde im Gießener Land. Eigentlich unterscheidet sich die aktuelle Kampagne des Vereins der Krofdorf-Gleiberger Fastnachtsfreunde (KFF) kaum vom Geschehen der Vorjahre: Die Stimmung unter den Akteuren ist seit dem 11. November gewohnt gut…
DOWNLOAD KOMPLETTER ARTIKEL – DANKE an die Gießener Allgemeine

17.02.2017 Gießener Allgemeine – Glückliches Gleiberger Land
Beim HR-Fastnachtsduell gewinnen Krofdorfer Karnevalisten in zwei Kategorien Wettenberg (bnf).
Die Karnevalisten aus dem Gleiberger Land dominierten am Mittwoch in weiten Teilen das »Fastnachtsduell« des Hessischen Rundfunks, das live aus der Kulturhalle Rödermark gesendet wurde: Unter den rund 450 Besuchern der Fernsehveranstaltung waren die 100 gut gelaunten Schlachtenbummler der Krofdorf-Gleiberger Fastnachtfreunde (KFF) nicht zu übersehen und schon gar nicht zu überhören, oben auf der Bühne gewannen Birger Schnepps »Gruppe ohne Weibsleut« sowie das von Kati Leib und Nina Bender trainierte Männerballett in ihren Kategorieren – und zwar jeweils deutlich…
DOWNLOAD KOMPLETTER ARTIKEL – DANKE an die Gießener Allgemeine

20.02.2017 Gießener Allgemeine – »GOW« und »MTP« wie Stars gefeiert
Fremdensitzung der Krofdorf-Gleiberger Fastnachtsfreunde steht im Zeichen der HR-Gewinner Wettenberg (m).
Ausverkauftes Haus, auch bei der zweiten Sitzung: Die Krofdorf-Gleiberger Fastnachtsfreunde (KFF) feierten mit rund 500 Närrinnen und Narrhalesen in der Narrhalla der Mehrzweckhalle bei der Fremdensitzung Urstände.
Das gleiche Programm wie zur Prunksitzung und doch anders: Anders wegen Birger Schnepp, Enno Thomas, Hans-Georg-Gerlach, Gero Hofmann, Rüdiger Schwarz und Peter Halm – die sechs Musiker, die in der Formation »GOW« (Gruppe ohne Weibsleut) seit Jahren zu den festen Größen beim Fasching in Krofdorf-Gleiberg gehörten und auch auf anderen närrischen Bühnen gerne die Säle zum Toben bringen, landeten im HR beim »Großen Fastnachtsduell « einen sensationellen Sieg in der Kategorie »Musik« und diesen Drive hatten sie selbstverständlich nach Hause mitgenommen:
Mit Liedern »An Fasching sind wir jung«, oder »Ich wollte Dir mal eben sagen« bewiesen sie einmal mehr, dass die 77 Prozent-Sieg mehr als gerechtfertigt war…
DOWNLOAD KOMPLETTER ARTIKEL – DANKE an die Gießener Allgemeine

 

Advertisements